Etrurien-Reise

Im schönen Reisemonat September bietet der Förderverein des Akademischen Kunstmuseums Bonn seinen Mitgliedern eine Studienreise auf den Spuren der Etrusker nach Mittelitalien an.
In den bedeutendsten Museen für etruskische Kultur in Rom und weiteren Städten in Latium erwarten Sie herausragende Werke der etruskischen und griechischen Kunst.
Gemeinsam besichtigen wir die beiden zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden etruskischen Grabanlagen in Tarquinia und Cerveteri. In Cerveteri erhalten wir einen Einblick in die aktuell stattfindende archäologische Ausgrabung der Universität Bonn.
Bei einem Ausflug an den Bolsenasee und dem Besuch eines ausgewählten Weingutes werden wir weitere Seiten des Etruskerlandes kennenlernen und la dolce Vita genießen.
 
Teilnehmen können exklusiv die Fördervereinsmitglieder des Akademischen Kunstmuseums Bonn - neue Mitglieder sind herzlichen willkommen!
Weitere Informationen zur Mitgliedschaft finden Sie unter:
https://www.antikensammlung.uni-bonn.de/foerderverein

Preis pro Person: 1575 EZ-Zuschlag: 295

Höhepunkte:

Archäologische Ausgrabung der Universität Bonn

etruskische Grabanlagen in Tarquinia und Cerveteri

Schiffahrt auf dem Bolsenasee

Reiseinfos als PDF

Termine:

Verwalteten: 20

Gebucht: 20

Max: 25

  • Hin- und Rückflug, ab DUS, CGN oder FRA (dann inkl. Zugticket) nach Rom
  • Ü/F im 4*-Hotel Mercure Roma Corso Trieste 2 Nächte in Rom
  • Ü/F im 4*-Hotel Valle del Marta Spa & Resort, 4 Nächte in Tarquinie
  • Exklusive Weinprobe mit 3 Weinen und einem Imbiss auf dem Weingut Etruscaia
  • Abendessen am Bolsenasee
  • Alle Eintritte lt. Programm
  • Alle Transfers/Busgestellung lt. Programm Schifffahrt Bolsenasee
  • Metrotickets
  • Örtlicher Guide (halbtägig) für Stadtführung Rom
  • Quietvox-Hörverstärkersystem
    Min. 18 Teilnehmer, max. 25 Teilnehmer

Ihre Zufriedenheit ist unsere Mission

Fordern Sie unseren Katalog an

Viadellarte Katalog anfordern